Erstes Nachrichten BildErstes Nachrichten BildErstes Nachrichten BildErstes Nachrichten BildErstes Nachrichten BildErstes Nachrichten Bild

Hochwasserrisiko-Management-Richtlinie


Die Hochwasserrisiko-Management-Richtlinie sieht in sechsjährlichem Zyklus eine Neubewertung des Hochwasserrisikos vor. Ende 2019 sind die Berechnungen für den zweiten Zyklus abzuschließen. Realisierte Schutzmaßnahmen sind einzubeziehen. Einzelobjekte der IED-Anlagen (Industrial Emissions Directive) sollten auch unter den Gesichtspunkten der Starkregengefährdung beurteilt werden. Die TRAS 310 (Technische Regeln Anlagensicherheit) ist in die Beurteilung einzubeziehen. Bei Beurteilungen und Verbesserungen in Bezug auf Hochwasser und Starkregen sprechen Sie uns gerne an.